Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Tickets75 ist zertifiziert durch Trusted Shops

BLACKPINK-Fans aufgepasst! 2019 können Sie die koreanische Girlgroup in Deutschland live erleben. Allerdings nur, wenn Sie sich rechtzeitig eines der begehrten BLACKPINK-Tickets für das einzige Deutschland-Konzert in Berlin sichern.

Konzertkarten für BLACKPINK: Verpassen Sie die angesagteste Girlgroup Südkoreas nicht!

Sichern Sie sich jetzt die BLACKPINK-Tickets für das einzige Konzert in Deutschland auf Ihrer aktuellen Tournee. Die vier jungen BLACKPINK-Sängerinnen Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa können Sie am Freitag, den 24. Mai 2019, in der Max-Schmeling-Halle in Berlin bewundern. Jisoo, eigentlich Kim Ji-soo wurde am 03. Januar 1995 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul geboren. Sie arbeitet als Sängerin sowie MC, Tänzerin, Schauspielerin und übernimmt Model-Jobs. Sie studierte an der School of Performing Arts Seoul die Sieben Freien Künste und wurde mit 16 Jahren Trainee bei YG Entertainment (auch: YGE). Neben ihrer Bandteilnahme moderierte sie zusammen mit anderen jungen Künstlern eine Musiksendung. Auch Jennie, geboren als Kim Jennie am 16. Januar 1996 in Seoul, ist nicht nur als Tänzerin, Rapperin und Sängerin aktiv, sondern betätigt sich nebenbei als Songwriterin und Model. Jennie lebte mehrere Jahre in Neuseeland und lernte dort Englisch. Sie nahm erfolgreich bei YG Entertainment an einem Vorsingen teil und konnte schon mit 14 Jahren als Trainee bei YGE anfangen.

BLACKPINK-Tickets: Schauen Sie sich Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa 2019 in Berlin an!

Die anderen beiden Mitglieder der koreanischen Girlgroup sind nicht in Korea geboren. Rosé, die eigentlich Park Chae-young heißt, wurde am 11. Februar 1997 im neuseeländischen Auckland geboren. Rosé wuchs in Australien auf und ist heute als Model, Sängerin und Tänzerin in Südkorea tätig. Als YGE in Sydney einen Vorsingwettbewerb organisierte, erreichte sie den ersten Platz und wurde 2012 als Trainee aufgenommen. Ähnlich ging es auch der thailändischen Bandkollegin Lisa, die im Jahr 2010 an einer YGE-Audition in Thailand teilnahm und den ersten Platz erreichte. Lisa, offiziell Lalisa Manoban, wurde am 27. März 1997 in Bangkok in Thailand geboren. Sie arbeitet als Model, Sängerin, Rapperin und Tänzerin. Neben der Girlgroup BLACKPINK erscheinen unter ihrem Namen seit 2018 Modekollektionen. Die angesagten Bandmitglieder können Sie 2019 live in Berlin erleben, wenn Sie sich rechtzeitig Ihre BLACKPINK-Tickets reservieren.

Die Geschichte von BLACKPINK–­eine Girlgroup im K-Pop-Stil

Im Jahr 2019 können Sie sich für BLACKPINK Tickets kaufen, doch bis zu dieser Tour war es ein weiter Weg. BLACKPINK ist als Girlgroup von YG Entertainment ins Leben gerufen worden. Eigentlich hatte Yan Hyan-suk, der Gründer von YGE, bereits im Jahr 2011 verkündet, dass er eine Girlgroup aufbauen möchte. Allerdings ist es bei dem Vorhaben zu einigen Schwierigkeiten und Verzögerungen gekommen. Die Kandidatinnen für die Band nahmen jahrelang an Trainings teil, einige der jungen Frauen und Mädchen schieden im Laufe dieser Zeit aus. Auch gab es zwischenzeitlich verschiedene Ideen in Bezug auf den Namen der Band. Hierzu zählen "Pink Punk" oder "Baby Monster". Der Name BLACKPINK war also keineswegs von Anfang an geplant. Dennoch sind der Bandname wie auch die Band ein reiner Erfolg, wovon Sie sich überzeugen können, wenn Sie sich Ihre BLACKPINK Tickets kaufen.

Erleben Sie K-Pop in Berlin und sichern Sie sich für BLACKPINK Ihre Tickets

Im Juni 2016 stellte YGE die Band schließlich offiziell vor. Die erste Single wurde im August 2019 unter dem Titel "Square One" veröffentlicht. Die Single enthält die Songs "Bombayah" und "Whistle", die in den Billboard World Digital Songs Charts die Plätze 1 und 2 belegen konnten. Diese beiden Super-Hits sollten Sie also auf keinen Fall 2019 live in Berlin verpassen und sich jetzt für BLACKPINK Tickets sichern. Der erste Auftritt von der Band folgte nur kurz nach dem Single-Debüt in einer bekannten südkoreanischen Musik-Show. Schon im November 2016 erschien die zweite Single von BLACKPINK, die den Titel "Square Two" trägt. Der auf der Single veröffentlichte Song "Playing with Fire" konnte erneut bis auf den Platz 1 der Billboard World Digital Songs Charts klettern. Kein Wunder also, dass Sie sich beeilen sollten, um sich Ihre BLACKPINK-Tickets 2019 zu sichern.

BLACKPINK-Tickets für das einzige Deutschland-Konzert 2019 bestellen

Auch die Single "As If It's Your Last" aus dem Jahr 2017 und das Mini-Album "Square Up" konnten sagenhafte Erfolge verzeichnen, weshalb BLACKPINK-Tickets seit jeher heiß begehrt waren und es immer noch sind. Das erste Konzert fand im Juli 2017 in Tokyo vor 14.000 Leuten statt. Für dieses Konzert von BLACKPINK wurden aber wesentlich mehr Tickets angefragt: nämlich 200.000. Für die ersten Konzerte in Korea im November 2018 waren die BLACKPINK-Tickets schon weniger als fünf Minuten nach Beginn des Vorverkaufs ausverkauft. Sichern Sie sich also jetzt Ihre BLACKPINK-Tickets für Berlin im Jahr 2019, bevor es zu spät ist. Sollten Sie keine BLACKPINK-Tickets mehr für Berlin 2019 bekommen, können Sie es mit BLACKPINK-Tickets für Amsterdam 2019 versuchen. Dort spielt die Band nämlich am 18. Mai 2019.

Alle BLACKPINK Tickets auf einen Blick: